Donnerstag, 25. Februar 2021

In der Fastenzeit

 
...träumt man von Frühling. Und Ostern gehört für viele von uns auch dazu. 

Ich habe ja in meiner letzten Meldung erzählt, dass ich mit der professionellen Herstellung von Keramik aufhöre. Wenn man genau ist, habe ich damit schon letztes Jahr aufgehört.


Aber es sind noch viele schicke Arbeiten vorhanden. Heute stelle ich anlässlich des frühlingshaften Wetters noch einmal meine Eierträger vor. 


Wer hier schon lange stöbert, kennt sie vielleicht. Denn am 14. April 2014 konnte man schon mit dem Hasen Bekanntschaft machen.



Ich habe meine Blechbüchse mit den Saaten herausgeholt! Davon habe ich einige in der Erde versenkt. In der Erde im Plastiktöpfchen ins Fenster- gewächshaus. Draußen ist´s vielleicht doch noch etwas zu frisch. Einige meiner Pflanzen, die in Pflanzkübeln sitzen, haben in Form von Kompost, Futter bekommen. Die Terrasse ist von Algen und Vogeldreck befreit. Das allerdings liegt nicht an besonderem Fleiß, sondern daran, dass ich bei meinem Morgenkaffee immer dahinaus schaue. Ich hatte das Gefühl, den Frühling mittels einer sauberen Terrasse anzulocken, wäre eine gute Idee.

Achja...und die Moral von der Geschicht: Die Dinger sind käuflich!!


Heute strahlt die Sonne! Doch selbst wenn sie sich wieder versteckt; der Winter ist bald zuende.

Keine Kommentare: