Samstag, 9. Oktober 2021

Missverständnis ausräumen


und den Ausstellungsraum, die kleine Galerie umräumen.

Das fing mit dem Umdrehen des Schrankes in der Mitte an, das hatte ich ja schon gezeigt. Die Ansammmlung von kleinen Keramikarbeiten ist für den Besucher nun leichter zugänglich. Aber sie springen einem nicht mehr so frech ins Auge, soll doch meine künstlerische Arbeit im Vordergrund stehen.

Also kam ich, endlich endlich - warum fällt einem soetwas nicht früher ein? auf die Idee mal mehr Bilder hier unten aufzuhängen. Ja ich weiß schon, wegen des Staubes, der bei der Arbeit mit Ton anfällt. Aber Ölgemälde sind auch nicht so richtig empfindlich. 

Wie dem auch sei, jetzt ist die Ausstellung viel gemäldiger.



Keine Kommentare: