Samstag, 29. März 2014

Das Flunderväschen



H 15,5   28,50 €

Viele Menschen, die beobachten, wie man auf der Töpferscheibe arbeitet, denken für sich, dass das die ultimative Technik ist. Erlernen kann das tatsächlich jeder. Es dauert in den meisten Fällen allerdings eine Weile. Als Lehrberuf drei Jahre. Und will man wirklich gute Resultate erzielen, sollte man viel üben. Wer einmal einen Kurs besucht, oder zweimal, der kommt genau dazu nicht so richtig. Aber im Grunde, Medames et Messieurs, ist das gar nicht so schlimm. Denn gerade verschiedene Aufbautechniken machen schöne Formen möglich. Hier, eigentlich ganz einfach zwei Ton-Platten und ein Stückchen Boden. Daraus ergibt sich nach etwas Arbeits- einsatz ein Flunderväschen. Namensgeber der Plattfisch. Warum, liegt auf der Hand.

Apart mit oder ohne Blüte.

Dies hier, mit einer kleinen Rosenblüte, genau richtig als Geschenk für eine werdende Mutter.



Keine Kommentare: