Dienstag, 2. September 2014

Mann, oder Frau,..


Tube aufmachen...
...ist das manchmal schwierig. 
Ich brauche den Pinsel, die Farbe, die Leinwand. 
Zur Zeit ist das kein Problem. 
Was fehlt ist die Gelegenheit!
Heute, konnte mich die Keramik- 

werkstatt nicht gebrauchen.
DAS war sie:
DIE Gelegenheit. 
(Yeah!)


Die Tube ging auf. Die Pinsel waren weichherzig und von daher bereit die Farbe aufzutragen. Sie waren außerdem nachgiebig und haben mich machen lassen.
Ich habe schon skurrile Bemerkungen gehört (wer nicht?!). Also bezüglich Kunst. In einer Ausstellung Emil Noldes in Amersford, sagte eine Dame, die bis dahin nur kleine Gemälde von Nolde gesehen hatte und hier vor Ort feststellen musste, dass der Kerl doch auch ein paar große Leinwände bemalt hatte: "Da gehört er wohl doch zu den Großen". Hm. Mach isch Farbe auf grosse Leinwand, bin isch grosse Künstler.

Interessantes Statement. Kann aber nur von jemandem kommen, der nicht weiß, dass Künstler nicht zwingend reich sind und von daher auch nicht unbedingt das Geld für teure Leinwände haben. Hernach, wenn die "große" Kunst etwa gelagert werden muss (o Graus), steht auch noch Miete für das Lager ins Künstlerdomizil! Oweh, oweh. Da fällt große Kunst doch besser kleiner aus.
Es gibt noch einige andere Gründe nicht großformatig zu arbeiten, außer der teuren Leinwand und so. Zum Beispiel weil´s gefällt.

Keine Kommentare: