Sonntag, 25. August 2013

größer, besser, schneller, mehr

In der Kunst kann es auch darum gehen. Wer ist der/die Beste? 
Ich bin am liebsten mit mir selber in Konkurrenz. Aber zwecks Lebenserhalt, kann Konkurrenz mit anderen manchmal geradezu ratsam sein.
Ein Traum ist, welcher Art kann man sich ja ausdenken, wenn man aufgrund eines verpassten Termins nicht an einem Wettbewerb teilnehmen kann, einem Wettbewerb für den man ein fertiges Objekt hatte.
Der verpasste Wettbewerb lief unter dem Titel "Überbleibsel".
Hier kommt mein "Ärgernis", mein weiterverarbeitetes Überbleibsel.


Mondfrau, Keramikrelief auf Ölmalerei

Was man hier sehen kann ist, nehme ich an, ein misslungener Teller. Sicher ist, dass ich ihn lederhart im Tonmülleimer wieder fand und er dann wunderbar kratzend und schabend weiter zu bearbeiten war. Das habe ich getan und ihn dann später nach zwei Bränden, auf eine bemalte Holzplatte befestigt. 

Mondfrau, Detail

Hier bei uns regnet es, mir scheint der Herbst steht jetzt vor der Tür. Darum müssen wir hier im Haus schnell die Umbauarbeiten fertig kriegen, die wir nicht so gerne bei kaltem Wetter erledigen wollen. Wir haben doch so viele Baustellen.

Keine Kommentare: