Mittwoch, 21. August 2013

Gemaltes


Begegnung mit der Endlichkeit,  73 X 73cm, Öl auf Leinwand,                                              600,-€




Begegnung mit der Endlichkeit, Detail
Es gibt von mir gemalte  Gemälde, die male ich und dann sind sie schon weg. Sie wollen genauso gemalt werden wie die anderen aber dann sind sie sozu- sagen in der Welt und spre- chen nicht mehr mit mir. 

Dieses hier ist mir nach wie vor nahe. Es ist schon ein paar Jährchen her ist, wo ich es gemalt habe. 

Über Krisen mag man nicht gerne reden. Aber dieses Gemälde ist zugegebener Maßen aus einer solchen entstanden. Krisen sind dem Künstler  Inspiration.  Sie sind es bestimmt für jeden Menschen, macht es doch niemandem Spaß darin zu stecken. Sicher versucht jeder sich etwas einfallen zu lassen, um sie hinter sich zu bringen: Der eine trainiert für einen Marathon und der andere verliebt sich vielleicht. Man verändert sein Leben oder seine Haltung zum Leben. Irgendetwas muss jedoch geschehen.
Es tröstet, dass es das wohl auch immer tut und dass nicht jedes Kunstwerk eine Krise braucht. Das tröstet wirklich sehr!
Wenn das so wäre, wäre Kunst wirklich rar.....
was ja andererseits wieder von Vorteil wäre, für die Künstler.

Keine Kommentare: