Dienstag, 3. März 2015

Kein Kind von Traurigkeit

Das ist ja auch eine interessante Bezeichnung. Im Zusammenhang mit einem Mann habe ich die noch nicht gehört. Dieser Titel beschreibt in der Regel Frau- en, die sich nicht viele Erfahrungen entgehen lassen. Also aktiv. Ob das ein Kompliment ist, bleibt dahin gestellt. Ich persönlich finde, es ist ein Kompliment. Traurige Erfahrungen machen wir alle, ganz ungefragt. Warum nicht Erfahrungen suchen? Dabei besteht immer die Chance, dass sie gut werden.

Ob das ein e Naturgeist ist, was ich hier gemalt habe, und was ist das überhaupt? Ich weiß es nicht. Vielleicht ist es eher ein Kind von Traurigkeit. Kann man Narzissen doch in den meisten Regionen Deutschlands derzeit am ehesten im Baumarkt antreffen. Der Frühling ist also noch in Arbeit und noch nicht da draußen angekommen. Dieses Bild auch. Ich fand es aber so schön grünlastig, dass ich es mal frühlingslockend ins Netz stellen wollte. 

Leute zieht euch Sandalen an, der Frühling soll kommen! ich kann leider nicht, mir werden die Füße zu kalt.

Keine Kommentare: