Mittwoch, 19. Juni 2013

Kunsthandwerkermarkt



Vorvergangenes Wochenende haben wir auf einem Kunsthandwerkermarkt verbracht. Zum Glück ist mein Stand recht klein konzipiert, so dass er in das unpraktische Auto, das mir zur Verfügung steht, auch rein passt.







Zwei Tage Markt. Samstag knallte zunächst die Sonne auf den Platz und dann fiel es aus allen Wolken.
Der Sonntag hatte dann hauptsächlich Regen zu bieten und war am Ende auch recht frisch.
 






Es war zum Glück ein hochwertiger Markt, was die Waren angeht.
Wenn das Wetter so unfair ist, fällt der Unterhaltungswert lebenstüchtiger, schwarzhumoriger Kollegen auf und, was soll ich sagen, der war beachtlich!!








 



Und hier noch ein Eindruck zum Thema Nässe. 

Keine Kommentare: