Freitag, 28. Juni 2013

auf Abstand geliebt

Es gibt ein paar Kandidaten in der Tierwelt, die bewundere ich sehr.   
Dieses Jahr habe ich bislang zweien davon ein Kompliment gemacht.
Hier kommt erst einmal der Fuchs.
Fuchs, 30 X 30 cm, Öl auf Leinwand

Was mich fasziniert? Die Eigenschaft, die man ihm sprichwörtlich anhängt  ist es  nicht, die mir gefällt. 
Obwohl unter Tieren ein schlauer Fuchs gewiß etwas anderes ist als unter Menschen. 
Natürlich konnte ich noch nicht überprüfen, ob es stimmt, was der Herr Brehm über ihn geschrieben hat. Aber ich habe es geglaubt. 
Der Fuchs kommt mir so frech und freiheitlich vor!

Keine Kommentare: