Sonntag, 2. August 2015

Ein gutes Gefühl

Von unserem Einbruch hatte ich ja erzählt: dem Einbruch des Wassers. Da das so wenig Spaß gemacht hat, hatte das zur Folge, dass wir hier unheimlich viel 
unternehmen mussten und müssen. 
Da ist zum Beispiel diese undichte Werkstatttür.

Die soll jetzt ausgetauscht werden. Damit 
weder Wasser, noch Pflanzen, noch Tiere,
 unten durch, in meine Ausstellung können.

Hier liegt gut verpackt die neue Tür.



 An der Verankerung ist ein Brocken Wand hängen 
geblieben. Aber jetzt ist die Zarge raus.
Die Neue steht bereit und ist auch


  bald schon in die Wand eingelassen.
 Nachdem nun alles geschehen ist, noch ein Blick von innen auf diese Neuigkeit.


Hach, ich freue mich so. Die Werkstatt klingt ganz anders mit der neuen Tür. Und das sieht so guuuut aus! Neues Licht kommt herein. Ich bin ganz happy.

Keine Kommentare: