Donnerstag, 30. April 2015

Positive Kritik

Ich finde, davon kann man immer etwas brauchen. Zum Beispiel hat mich kürz- lich  jemand  auf einen Fehler in einem Gemälde von mir hingewiesen. Ich hat- te schon im letzten November begonnen ein paar Arbeiten von mir zu überar- beiten, weil ich mit denen nicht wirklich zufrieden war. Aber bei jenem Bild und noch einem anderen, beschlich mich zwar immer wieder das Gefühl, dass da irgendwas nicht stimmt, aber ich habe einfach nicht hingeschaut. Ts! 

"Zusammenhänge"
 
So kanns gehen. Wenn man gute Freunde hat, weisen die einen auch manch- mal auf einen Fehler hin. Einen Fehler in der Selbstwahrnehmung, einen Fehler im Verständnis, einen Fehler in Annahmen und so weiter. Es gibt Sachen, die möchte man nicht hören, das ist klar aber helfen hilft das oft. Warum man manchmal auf einem oder sogar zwei sehenden Augen blind ist, das weiß der Kuckuck, der kennt sich mit sowas aus. Aber warum hört man nicht auf sich, wenn es bimmelt.... Warum nimmt man sein Unbehagen oft nicht ernst?

Keine Kommentare: