Samstag, 10. Mai 2014

Anders als erbeten





-das Wetter. Ein bisschen schade 
wäre das schon, wenn es hielte, 
was es verspricht. Aber gut ist 
es, dass wir schon heute diesen regnerischen Eindruck hatten. 
Wir haben es uns aus dem Kopf geschlagen, im Garten draußen aufzubauen. Wenn wir in den 
Garten können, ist es eine ange-
nehme Überraschung. Schön ist 
der Regen ja schon. Nur eben nass. Jetzt gerade kommt die Sonne
wieder heraus.

(Mir gefiel die Spiegelung in der
Tischpfütze so gut. Das wollte 
ich nicht geheim halten)



Wir haben unser Haus mehr einbezogen. 
Jetzt ist es egal ob die Sonne lacht, wir lachen.













Wir machen es uns einfach schön. Trocken können wir es auch haben. Schließlich gehören wir zu den Glücklichen, die ein Dach über dem Kopf haben.

Eben noch mal aus dem Fenster in den Garten geschaut:
Wir lassen uns nicht schrecken. Dann bis morgen also! Ich freue mich!!! Ab 11 Uhr.

Keine Kommentare: