Dienstag, 29. April 2014

Wenn Wein, wie Wein?

Ich stehe ja auf Glas. Ist aber ein Werk- stoff, den ich nicht beherrsche. Wenn man so eine Vorliebe hat, ist man manch- mal blind. Aber letz- tens waren wir bei Freunden, die statt Weingläsern, tönerne Weinkelche hatten. Das hat mich dann doch inspiriert. Also habe ich mich an
die Arbeit begeben.

Aus einem Stück gedreht, oder aus Zweien, am Ende kommt ein Kelch mit breitem Fuß heraus. Auf dem Gebiet der Wein-trink-hilfen könnte ich mich auch immer wei- ter austoben.

Keine Kommentare: