Freitag, 15. November 2013

Ein Wochenende für die Hausfrau

Das Wochenende steht vor der Tür.
Aber nicht für jeden. Für wen denn nicht? Darf ich vorstellen, die Hausfrau:
"Hausfrau" Skulptur, Steinzeug, ca. 38cm, verkauft



Hier haben wir mal eine, die uns keinen Kaffee kocht. Von außen ist sie ein ganz ordentliches al- tes Haus. Sieht man aber in Tür und Fenster hinein, sieht das ganz anders aus. Da geht es nämlich ganz bunt zu. (Leider kann ich das nicht mehr darstel- len, weil die Gute nicht mehr in meinem Besitz ist.)
Was schaut die Hausfrau  denn so müde?
Keine Sorge, heimlich, ganz heimlich ist sie puppenlustig. Nämlich in Ihren vier Wänden. Soll eben nicht jeder wissen.

Ou Mann!! da fällt mir ein: 
"Das Wochenende steht ja vor der Tür!! All die Fenster sind noch nicht geputzt!! Wie sieht denn das Haus aus? Ist noch Wäsche zu waschen? Glänzen die Böden? Was soll´n denn die Leute denken??"

Hahahahaha

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.