Montag, 21. Juli 2014

Was draus geworden ist


Wenn im Glattbrand Dinge waren, von denen es nur Vermutungen gibt, wie sie wohl aussehen werden, tappse ich morgens gleich in die Werkstatt. Ich glaube das liegt an meiner Neugierde.

Der Lichtschalter ist noch in Planung, weswegen es in jeder Hinsicht noch dunkel ist.


Dann aber, wenn der Ofen noch etwas weiter herunter gekühlt ist, kann man die Sachlage erhellen.
Die Perlen wurden jetzt glattge- brannt. Mein Lieferant hat mir doch tatsächlich ins richtige Tütchen die falsche Glasur gefüllt. 
Das bedeutet nichts anderes, als dass ich mit meinem Lieferanten Kontakt aufnehmen muss uuuuund mich noch mal ans Perlenfummeln geben muss.
Schließlich hatte ich eine andere Glasur im Sinn.
Ein bisschen schrill sehen diese Perlen hier schon aus. Mal sehen, was man damit anfangen kann.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

sie könnten als Tahiti Perlen Immitanten gehen-echt....Bin mal gespannt auf die "echten" Goldenen.
LG DausB

Anonym hat gesagt…

ja hoffentlich sind die echten goldenen dann auch echt golden.
LG B