Freitag, 11. Juli 2014

Grrrrrrr !


Terminsache. Fein, alles ist perfekt fertig geworden für denTermin!
Alles ist glasiiieert, aaaaaaaabgeputzt, bemaaalt, eingebaaauuut und dann der Ofen geschlossen.
Daraufhin habe ich das Programm gewählt; Programm 6, 1250° Grade und den Brennvorgang gestartet.
Die Steuerung müssen wir auch jedes Mal abmontieren, wenn der Ofen gedreht werden muss

PANG! Sicherung raus. Was ist los? Kontrollieren wir vorne in der Tür   schon mal die Leitungen; alles ist gut.


Dann muss ich also den Ofen ausbauen, weil mein Mann  den Ofen umdrehen muss (das ist vielleicht ein Akt, ist ja schließlich nicht ein kleines Emailleöfchen). Hinten die Abdeckung entfernen und auch da nach schauen ob alles richtig ist. Ein paar Schrauben hatte der Gute dann doch locker, genau drei. Aber er hat Glück, ihm droht keine Reise in die Klinik. 
Sicherung wieder rein, Ofen starten....SUPER, die Sicherung bleibt drin. Ofen wieder umdrehen, (das ist vielleicht ein Akt) Ofen noch mal testen, ....alles gut. Ofen wieder einbauen. Brennvorgang starten:

PANG!
Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr  
         
Immerhin, Rettung naht. Ja. Aber termingerecht gebrannt, wird das Zeug nicht mehr. So ist das nun mal. Kaputt ist kaputt. In allen Haushalten. Auch bei Künstlers. Nebenbei hatte das Wetter noch unseren Anschluß ans Internet lahm gelegt. Gespräche mit Dienstleistern unseres Telekommunikationanbieters haben dazu geführt, dass ich heute im Bilde darüber bin, dass das Wetter in Osnabrück wunderbar ist. Und Osnabrück sowieso. Nichts wie hin!


Bei uns ist der Himmel voller Dampf, die Regentonne wurde reichlich aufgefüllt, so auch unsere Waschküche  und die Katzen wurden vom Radau des Wetters ein- geschüchtert. Ich habe hier mal ein Foto von unserer Finsternis plaziert. Da können sich alle mit lichtem Himmel doppelt so viel freuen. Kontrastprogramm. 
So funktionieren doch auch unsere deutschen Nachrichten: immer schön schlimme Sachen aus anderen Ländern berichten, damit es uns noch viiiel besser geht.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo liebe Beaten,

wollte nur noch sagen : über das Wetter haben wir gaaaaar nicht geredet.??? (wie kütt dat dann.... )
Ich hatt´s noch auf der Zunge , dachte aber wenn du es nicht erwähnst ... Ging wohl nur in B die Welt unter. Aber wie ich sehe und lese::::: stimmte das nicht!
Ärme Kätzchen...finde jetzt hat die Natur genug Wasser. Jetzt möchten wir bitte wieder Sommer mit ausdauernder Sonne und Hitze ohne Rabamm. Oder hat einer was dagegen.
Soll sich melden .
roger
dausB

Anonym hat gesagt…

Ich nicht! Ich hab nix dagegen!!

Anonym hat gesagt…

ab Mittwoch soll et widder schööön un heiß werden.
Bis dahin
Durchhalten!