Mittwoch, 21. März 2018

halb Winter, halb Frühling

Kann man gut sehen so, links liegt noch der Schnee und rechts....Augenblick


der Frühling.



Eigentlich wollte ich etwas ganz anderes schreiben. Aber mein Mann und ich haben dicke Augen, von außen nicht erkennbar aber innerlich leicht schmerz- haft, die uns ein bisschen aus der Bahn werfen. Darum kommt das, bisher nur Gedachte, vielleicht ein ander Mal.

Trotzdem ist ein Gemälde auf meiner Staffelei, das mich die ganze Zeit ange- zankt hatte, endlich im Begriff fertig zu werden (hehehehe😸).

Unser alter Kater sitzt vor des Nachbars Krotzen-Mauer*. Musstu nur genau hinsehn.


Eigentlich hört er nicht mehr so gut, aber heute konnte ich mich sogar auf die Distanz bemerkbar machen. Es ist soo schöön in der Sonne zu sitzen!








*Krotzen
so wird hier die Lava genannt, aus der die Häuser erbaut wurden.

Von der Mauer unseres Nachbarn haben wir am meisten, denn wir können sie sehen.

Keine Kommentare: