Freitag, 24. März 2017

Ein halber Ofen

Der hat mich angenehm überrascht.



Wie in jedem Haushalt gehen bei uns Sachen kaputt. Weil ich es ja nun kann, fertige ich mir eben den Ersatz selber an. Der Ofen ist noch immer nicht ganz im Einsatz, er braucht ja nu eindeutig noch die neuen Brennspiralen. Aber da ich einen Auftrag angenommen hatte, ließ ich ihn noch einmal mit der einen Hälfte alles brennen. Das kann der schon. Dauert eben nur super lange. Eigentlich war ich auf Enttäuschung eingestellt. Aber siehe da, immerhin die Auflaufform ist wirklich schön geworden. Alle Farbkörper sind weich ausge- schmolzen. Und auch noch überhaupt.



Was gibt es jetzt? 
Soufflet?
Kartoffelgratin?
Lasagne?

Nichts da: 
Heute macht mein Mann einen angereicherten Salat. 
Mit Kartoffeln und Käse verstärkt.
  
Mir fällt nämlich zur Zeit nicht ein, was man so essen könnte.









Hier noch ein Zeuge des guten Wetters.
An der Hauswand, die demnächst neue
Farbe abbekommt. Von mir. Auf der Leiter.

Keine Kommentare: