Donnerstag, 28. Juli 2016

Lieblingsstücke


Es kommt vor, dass Besucher einen Wunsch bezüglich einer Ware äußern, die sie gerne hätten. Der aufgeklärte Hersteller lässt sich eine Anzahlung geben und damit ist der Fall dann klar. Bei pauschalen Wunschäußerungen geht das irgendwie nicht. Beispiel: auf einem "Offenen Atelier" fragen viele Leute nach Müslischalen. Und das zu einer Zeit, in der ich dachte, ich mag mich nie-nie mehr an die Töpferscheibe setzen. Aber dann hatte ich mir gestattet, mich da auch nicht mehr hinzusetzen. Und das führte zu einem Gefühl von Freiheit (so schnell kann man Freiheit erlangen!!!) und ich fertigte Müslischalen. 
Aber wie das dann so geht, die stehen jetzt da und die Wünscher kamen bislang nicht mehr vorbei.



Trotzdem werde ich auch wieder Milchkaffeetassen machen.
 Manchmal schlagen die Dinge Wurzeln und manchmal bekommen sie Beine.


Keine Kommentare: