Dienstag, 20. Oktober 2015

Geduld


ist mir zur zweiten Natur geworden. Musste sie. Daher weiß ich auch, dass Ungeduld etwas ist, was man sich leisten können muss. Die Ungeduld ist also eine Art Luxus. Ich kann ihn mir nicht leisten. Aber für Leute wie mich gibt es dann so Redenswendungen wie: "Was lange währt, wird endlich gut." (grrrrrr) In diesem Sinne nun: Das Becken für meine Werkstatt hatte den Glasurbrand ja glorreich überstan- den, die Ecke in die es kommen sollte, ist schon lange verputzt und sogar angestrichen. Der Abfluss ist auch  verlegt und die Wand- fliesen sind verklebt und verfugt. Es fehlt noch eine Kleinigkeit. Weil die aber der Dienstbar- keit des Beckens keinen Abbruch tut, soll sie hier unerwähnt bleiben.




Das hat wirklich eine lange Weile lang gedauert, bis ich diesen Bericht gepostet habe. So konnte ich mir aber einbilden, ich würde nicht alleine warten. Gemeinsam zu warten ist nicht so öde, selbst wenn der Eine auf den Bus wartet und der Andere auf einen Schlüssel.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.