Dienstag, 15. September 2015

Der September

Der September ist schon in der Mitte seines Lebens angelangt und ich habe noch keinen Pips von mir gegeben: Piiiiieps.

Der Herbst ist sehr plötzlich gekommen. Das war draußen. In der Werkstatt bin ich so vor mich hin am knusseln. Al- les braucht Zeit. Ich habe da einen Post über die Geduld in Arbeit. Habe aber eben alles in Arbeit und was nicht ich in Arbeit habe, ist irgendwie anderweitig in Arbeit und all dies wirkt sich auf die Arbeit aus. So. ich habe hier den blauen Enzian fotografiert. Nicht mal weil er so traumhaft blau ist, nein, weil er sich auch so dreht in der Knospe, wie ich es schon mal bei meinem Hibiskus gezeigt hatte. Bei dem war es im Verblühen. Und jetzt hier beim Enzian, was ist das für ein Zustand? Mist ich hab nicht aufgepasst.

 
Es ist der Zustand kurz vorm Öffnen der Blüte. Jedenfalls ist es jetzt er, der sich am meisten auf unserer Terrasse aufhält. Solange man noch nicht richtig warm eingekleidet sein muss, ist es derzeit draußen zu kalt für so Leute wie mich.



Ob ich mich erst wieder melde, wenn die Arbeit getan ist? Welche? Mein Süppchen gekocht? Das habe ich schon getan. Heute und morgen kann ich nicht mehr. 
Jedoch:"Ich werde mich melden."

Keine Kommentare: