Montag, 8. Oktober 2018

Wenn eine auf die Reise geht...

...dann fällt ihr was ein.
Eine Woche lang war ich mit meiner Schwester in Barcelona unterwegs. Mit unseren Füßen taperten wir einen Großteil der verschiedenen Viertel ab und bestaunten Künstlerlädchen mit ihren kunsthandwerklichen Produkten. Auf einem unserer Heimwege, in Richtung dieses eirigen Turmes, "Torre des Glories", erzählte ich meiner Schwester, dass ich im Ausland immer nach guten Präsentationsideen Ausschau halte. Und während ich diesen Satz aussprach, krachte mir förmlich ein Idee in den Kopf, die leider überzeugend gut, aber mit entsetzlich viel Arbeit und Dreck verbunden ist. Ich versUchte sie ja immer wieder abzuschütteln! Aber es gelang nicht.


 
Zurück in Wassenach beichtete ich meinem Mann meine Schreckensidee. Und was geschah? Er war hellauf begeistert. 

 
Jetzt hammir den Salat.
 Nein, den natürlich nicht,
dafür aber das Chaos!

 













Und das soll genauso verschwinden,
wie diese Schrankwand.
 
 
Im Moment herrschen in Werkstatt und Ausstellungsraum gleichermaßen die Unordnung. Aber es wird gut, sag ich Euch, wird gut.👍

Keine Kommentare: