Dienstag, 11. Dezember 2018

Schon fast die ganze Hälfte abgewartet

Kurskunstwerke wartend auf den letzten Brand
Im Dezember ist man ja, bis zum 24sten des Monats, mit Abwarten beschäftigt. Offiziell heißt diese Zeit  Advent. Ein schönes Wort, wie ich finde. In dieser Zeit suchen viele Menschen nach passenden Geschenken für ihre Familien und Freunde. Vielleicht finde ich das Wort wegen diesen Rituals so schön.
Ich gebe auch Kurse. Kann man übrigens auch verschenken. 😲
Oder man kann etwas selber im Kurs hergestelltes verschenken. Das ist auch sehr schön.

Für dieses Jahr ist letzteres zugegebener Maßen zu spät, aber ersteres, also den Kurs zu verschenken, passt im Jahr dann auch immer.


Mit dem "offenen Atelier" hatte ich irgendwie das Gefühl, das Jahr sei schon um. War es aber nicht. Seither ist im richtigen Leben wieder ganz viel passiert. Deswegen kam ich auch gar nicht zum bloggen. Mit der Zeit ist aber ein schönes Foto vom  "Fest im Atelier" zu mir gekommen, nämlich gestern.






Und das kommt jetzt hier hin.


 

Jetzt bin ich erst mal wieder hier. Ich hoffe, der letzte Rest des Jahres vergeht nun nicht ereignislos, aber ohne größere Aufregung. Das könnte mir gefallen.

Keine Kommentare: