Mittwoch, 18. November 2015

O, seltsamer November

In der Vorbereitung aufs "offene Atelier" kann ich ja nun fast auf sommerliche Temperaturen hoffen. Als Ausgleich zu dem (wirklich) miesen Wetter im Mai. 

Neben unserer Haustür wachsen in einem Blumentopf Sommer (Kapuzienerkresse) und Herbst*. Oder sogar und Winter, denn sind *Stiefmütterchen  nicht ein bisschen winterhart?  

In der Werkstatt herrscht derzeit ein überzeugendes Durcheinander. Es ist so doll, dass es mich ein wenig lähmt. Nehme ich ein Stück in die Hand stellt sich folgende Frage: Ja und jetzt, wohin damit???



Weil ich mir diese Frage noch etwas länger stellen kann, hier ein paar Zeugen, des milden Wetters: 

Cosmea 

und Hochzeitsrös:chen 

Und noch ein Ausblick, nämlich aus der Werkstatttüre heraus.  
Duuuurch die Vitrine hindurch. 
Draußen das Wintergemüse; Erika 
und das Herbstgemüse; Astern.
Oder so.


























.






Also dann: let´s fetz.
Und den Sonntag nicht vergessen, den 29. November, erster Advent.

Keine Kommentare: